Direktanwahl von Seitenabschnitten

SR 1 Europawelle

SR 1 Europawelle - GANZ GROSSES RADIO

Herzenssache Banner (Foto: SR)

Herzenssache hilft Kindern

Fördermittel für Ihr Herzenssache-Projekt (Foto: SWR, Kai Myller)

Seit rund 15 Jahren schon setzt sich die Aktion 'Herzenssache' für benachteiligte und bedürftige Kinder und Jugendliche ein. In dieser Zeit konnte die Initiative von SR und SWR mehr als 475 Projekte im Saarland, in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg unterstützen.

Viele soziale Projekte sind auch weiterhin dringend auf Unterstützung angewiesen. SR 1 Europawelle stellt einige Projekte im Saarland vor, für die sich 'Herzenssache' besonders einsetzt:


Nie mehr hungrig zur Schule!


Herzenssache: Nie mehr hungrig zur Schule (Foto: SR 1 / Carina Dewes)

Fast jedes fünfte Kind im Saarland ist armutsgefährdet. Studien belegen, dass besonders diese Kinder Probleme in der Schule haben. Es fällt ihnen schwer, sich zu konzentrieren, sie haben schlechtere Noten und werden öfter krank. Das hängt oft auch mit der Ernährung zusammen. Viele kommen ohne Frühstück und Pausenbrot in die Schule.

Deshalb will das Kinder- und Elternbildungszentrum KIEZ Dudweiler im nächsten Jahr ein spezielles Essens-Projekt starten. Die Aktion will Kindern zwischen 6 und 12 Jahren spielerisch Wissen zur gesunden Ernährung vermitteln. Gemeinsam wird entsprechend eingekauft, gekocht und gegessen. Und zwar so, dass es für die Familien bezahlbar bleibt.


Spielerisch die Sorgen sausen lassen


St. Wendel: Spielerisch die Sorgen sausen lassen (Foto: Lebenshilfe St. Wendel/JoKrass)


Die Kinder, die zur Tagesförderung der Lebenshilfe St. Wendel gehen, haben gut lachen. Durch die Unterstützung von Herzenssache bekommen sie bald einen neuen Spielbereich. Und den hat die Integrierte Sozialpädagogische Tagesförderung – kurz IST – dringend nötig.

Denn bisher sieht es hinter dem Gebäude gar nicht schön aus.

Aber es wird: Denn ein besonderes Highlight hat dort inzwischen schon Platz gefunden: der saarländische Adventskranzschwenker, den unsere Moderatoren Kerstin Mark und Christian Balser bei der großen Herzenssache-Gala präsentiert haben:

Herzenssache: Katja Biehl von der Lebenshilfe St. Wendel freut sich mit den Kindern über den saarländischen Adventskranzschwenker  (Foto: SR 1 / Marc Weyrich)

Werken stärkt das Selbstvertrauen


Kinderwerkstatt des Diakonischen Werks (Foto: SR 1 / Carina Dewes)

Ein Projekt, das dank der Hilfe von Herzenssache bald in Saarbrücken startet, ist die Kinderwerkstatt des Diakonischen Werks. In einer kleinen Gruppe lernen Kinder, wie verschiedene Dinge geplant und gebaut werden. Außerdem soll es eine Eltern-Kind-Werkstatt zum gemeinsamen Arbeiten geben und eine mobile Werkstatt, die in einem Bus untergebracht ist.

Derzeit bietet das Diakonische Werk Viertklässlern der Kirchbergschule einmal in der Woche Werken an. Und die Kinder haben auch schon eine lange Liste an Projekten, die sie in der Werkstatt gerne angehen wollen.


Schwimmen befreit


Schwimmen für Kinder mit und ohne Handycap bietet der Verein Hilfe durch Sport Quierschied (Foto: SR 1 / Carina Dewes)

Neue Kontakte knüpfen, Sport machen und dabei noch auf unterschiedliche Arten Erfolg haben - das bietet der Verein Hilfe durch Sport Quierschied. Jeden Montagnachmittag gibt’s zum Beispiel für Kinder mit und ohne Handycap Schwimmen in Merchweiler. Das Angebot ist so gefragt, dass Familien aus dem ganzen Saarland, aus Teilen Frankreichs und aus Rheinland-Pfalz herkommen.

Durch Herzenssache kann sich der Verein jetzt einen Bus leisten. Damit sollen die Kinder zum Training und zu Veranstaltungen gebracht werden, falls die Eltern mal verhindert sind.


Die Fantasiewerkstatt Neunkirchen


Herzenssache-Projekt Fantasiewerkstatt Neunkirchen (Foto: SR 1 / Carina Dewes)

Die Fantasiewerkstatt im Neunkircher Zoo ist ein Angebot des Arbeiter Samariter Bundes (ASB), bei dem die Kinder spannende Orte erforschen, fremde Tiere kennenlernen oder Basteln und Spielen. SR1-Reporterin Carina Dewes hat sich die Fantasiewerkstatt mal angesehen.

Durch die Unterstützung von Herzenssache kann der ASB die Fantasiewerkstatt in Neunkirchen weiter ausbauen. Und weil bald ein Bus angeschafft wird, machen die Kinder damit in Zukunft auch mal Ausflüge, z.B. ans Saarbrücker Schloss.


Herzenssache - Jede Spende hilft


Herzenssache (Foto: SR)

Das Herzenssache-Spendenkoto:


Sparda-Bank Südwest  
Konto-Nummer 33
BLZ 550 905 00
IBAN: DE63 5509 0500 0000 0000 33
BIC: GENODEF1S01


Jeder Euro ist wichtig und tut Gutes, und jeder Cent jeder Spende kommt zu 100 Prozent den Hilfsprojekten zugute, denn die Verwaltungskosten trägt u.a. der Saarländische Rundfunk!

Mit den Spenden, die beim Saarländischen Rundfunk eingehen, werden wichtige saarländische Projekte unterstützt.  Die zentralen Ziele von 'Herzensache' sind dabei:
>>  bessere Lebensbedingungen für kranke und behinderte Kinder
>>  Bildungschancen für benachteiligte Kinder und Jugendliche
>>  gesunde Entwicklung und freie Entfaltung für Kinder aus armen Familien
>>  Hilfestellung bei emotionaler Vernachlässigung und Gewalterfahrung


Saarländische Apotheken sammeln Spenden


Herzenssache (Foto: dpa/SR)

Ein Herz für 'Herzenssache' haben auch die saarländischen Apotheken und stellen von November 2014 bis Ende März 2015 in ihren Räumen die Spendenbox auf. Alle gesammelten Spenden kommen zu 100 Prozent der „Herzenssache“ zu Gute.

Bereits zum zweiten Mal macht die Apotheke am Dudoplatz in Dudweiler mit. Und engagiert sich diesmal ganz besonders: Sie will ihr Spendenergebnis am Schluss sogar verdoppeln!


Herzenssache - der große Abend


Ja, jede Spende hilft. Und die Hilfsbereitschaft ist groß, das hat sich auch bei der diesjährigen Spenden-Gala zur Aktion „Herzenssache“ von SWR und SR am 28. November 2014 in Mainz gezeigt: Am Ende der Sendung kam die Rekordsumme von 772.203.- Euro für die gute Sache zusammen! Allen Spendern ganz herzlichen Dank!

Dass dieses Geld zu 100 Prozent sinnvoll verwendet wird konnte Moderator Martin Seidler in seiner Sendung bereits zeigen: Er begrüßte in der Gala u.a. Menschen aus allen Bereichen, die sich für „Herzenssache“ engagieren, und stellte regionale „Herzenssache"-Projekte vor, die benachteiligten Kindern bessere Lebensbedingungen bieten.

Auch unsere SR 1 Frühmoderatoren Christian Balser & Kerstin Mark waren dabei - am Spendentelefon und auch mit einer saarländischen Weihnachtsdekoration im Gepäck: einem Adventskranz-Schwenker, der inzwischen bei der Lebenshilfe St. Wendel ein neues Zuhause gefunden hat.

Herzenssache bedankt sich ganz herzlich bei allen Spendern und auch bei allen großen und kleinen Helfern, die sich für die Sache einsetzen.

772.203.- Euro für Herzenssache - Ob sich dieser Erfolg noch überbieten lässt? Wir werden es versuchen: Denn 2015 wird der Saarländische Rundfunk Gastgeber der Gala sein.

Letzte Aktualisierung: 16.12.2014 - 21:27:37 Uhr (MEZ)
Der Saarländische Rundfunk ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.
20.12.2014
Saarlandwetter
Schnee und Regen Heiter bis wolkig
Sa So
Hörfunknachrichten
Jetzt läuft ...
Foto (Foto: dpa)
Hol' Dir die SR 1 App
SR 1 App (Foto: SR)
facebook und YouTube erfüllen nicht die hohen Datenschutz-Standards des SR
SR 1 Musiktester
SR 1 Musiktester (Foto: SR)
Mediathek SR 1 Audios
Musik hören (Foto: dpa)
Mediathek SR 1 Videos
zum Video (Foto: SR)
Dein Ort. Deine Erinnerungen
SR 1 Groß geworden im Saarland (Foto: SR)
Verkehrsmeldungen
Baustellenabschnitt auf einer Autobahn (Foto: dpa)
Kontakt
SR 1 Teaser Kontakt (Foto: SR)