Direktanwahl von Seitenabschnitten

SR-online Fernsehen

SR Fernsehen

Polettos Kochschule (Foto: ARD foto)
Mittwoch, 29.10.2014
15.30 Uhr

 

Polettos Kochschule - Linguine

Besser kochen mit Cornelia Poletto: Unter diesem Motto bereiten die Sterneköchin und Moderator Jörg Pilawa zwei unterschiedliche Linguine-Rezepte zu. Schalten Sie ein - am Mittwoch, 29. Oktober, um 15.30 Uhr im SR Fernsehen.

Dieses Mal ist Moderator Jörg Pilawa zu Gast bei Cornelia Poletto. Der Vater von drei Kindern überlässt zuhause die Küche meistens seiner Frau. Doch das könnte sich bald ändern, denn bei Cornelia Poletto lernt er sehr schnell, worauf es beim Kochen ankommt. Gemeinsam bereiten die beiden einen Klassiker zu: Pasta.


Rezepte


Linguine mit Kirschtomaten und Büffelmozzarella (Zutaten für 4 Personen)

  • 400 g  Linguine oder Spaghetti
  • 16  Kirschtomaten, halbiert
  • 8  getrocknete Tomatenfilets, in Streifen geschnitten
  • 4 El  Tomatensauce
  • 1 El  schwarze Taggiasca-Oliven, halbiert
  • 1 Bund  Frühlingslauch, in Ringe geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, geschält, in Scheiben
  • 4 EL  Basilikum, fein geschnitten
  • 4  Zweige Estragon, fein geschnitten
  • 1 Stück Büffelmozzarella, gewürfelt
  • 2 Peperoncini, je nach Geschmack
  • 2 El  Bestes Olivenöl 
  • 1 Prise  Zucker  
  •  Grobes Meersalz
  •  Fleur de sel

Zubereitung

Einen großen Topf mit reichlich gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Die Linguine unter gelegentlichem Rühren al dente garen. Kirschtomaten halbieren, Lauch und geschälten Knoblauch in Scheiben schneiden.

Eine Wokpfanne erhitzen, das Olivenöl hinein geben und die Frühlingszwiebeln mit dem Knoblauch ohne Farbe anbraten. Die Kirschtomaten dazugeben, mit Zucker und Salz würzen. Die Tomatensauce angießen und aufkochen lassen.

Die Kräuter dazugeben, alles einmal durchschwenken und mit Fleur de Sel und Peperoncini abschmecken. Kleingeschnittene, getrocknete Tomaten und Oliven nach Geschmack dazugeben. Die fertige Pasta auf vier tiefe Teller verteilen und die Mozzarella-Würfel dazu reichen.


Linguine mit Gorgonzola und Basilikum (Zutaten für 4 Personen)

  • 400 g  Linguine
  • 80 g  Gorgonzola
  • 200 ml  Geflügel- oder Gemüsebrühe
  • 2 El  Butter
  • 4 EL  Basilikum, fein geschnitten
  • Grobes Meersalz
  • Feines Meersalz
  • Peffer aus der Mühle
  • Muskatnuss

Zubereitung

Die Linguine in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen. In der Zwischenzeit die Brühe mit der kalten Butter sämig einkochen, mit Salz, Muskatnuss und Pfeffer würzen. Die Linguine durch ein Sieb abgießen und mit der Butter durchschwenken.

Den Gorgonzola in kleine Stückchen zerteilen und mit dem Basilikum nochmals durchschwenken. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Cornelia Poletto und Jörg Pilawa wünschen guten Appetit!

Letzte Aktualisierung: 30.09.2014 - 11:16:10 Uhr (CEST)
Der Saarländische Rundfunk ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.
24.10.2014
Saarlandwetter
Stark bewölkt mit Schauern Sonne und Wolken
Sa So
Heute im TV
Heute im TV (Foto: dpa)
SR Mediathek
Logo - aktuell in 100 sekunden (Foto: SR)
SR Mediathek
saarland aktuell (Foto: SR)
Blick hinter die Kulissen
Foto (Foto: SR)
Mitschnitt-Service
Mitschnittservice (Foto: SR)
Informationen zu DVB-T
Foto (Foto: SR)
Frequenzen
Frequenzen (Foto: SR)
Digitaler Satellitenempfang
Teaserbild Satellitenfernsehen (Foto: dpa)
Das Erste im Livestream
Logo Das Erste live (Foto: Das Erste)