Direktanwahl von Seitenabschnitten

SR-online Startseite
Panorama
Die Stadt Neunkirchen stellt ab heute drei neue fest installierte Blitzeranlagen auf. Sie stehen an der Westspange, der Bliesstraße und der Ottweiler Straße. Am Freitag sollen sie in Betrieb genommen werden. Die Herstellerfirma kassiert bei jedem Knöllchen mit. Der ADAC kritisiert das. [mehr]
SR Mediathek
Sendung verpasst? In unserer Mediathek finden Sie viele Sendungen auch als Video – zum Beispiel "aktuell in 100 Sekunden". [mehr]
Panorama
Moderne Autos werden immer größer. Häufig zu groß für Parklücken oder Garagen, die vor Jahrzehnten gebaut wurden. Das Problem kennt auch die saarländische Feuerwehr: Moderne Löschfahrzeuge sind so groß, dass sie häufig nicht mehr in die Gerätehäuser passen. [mehr]
Politik & Wirtschaft
Das Sparpotenzial des Saarlandes ist nicht unbegrenzt - darauf hatte Finanzminister Toscani am Wochenende hingewiesen und einen Fonds zur Unterstützung des Landes gefordert. Nun reagieren die Kommunen. Sie leiden ebenfalls unter einem Altschuldenberg - von bis zu zwei Milliarden Euro. [mehr]
Lesewelt
Heute ist Welttag des Buches. In Zeiten von Smartphones ist fast jeder Text überall sofort erreichbar. Braucht man da eigentlich noch das klassische Buch? Ja, sagen Eva-Maria Keller und Anne Schäpermeier - beide arbeiten in saarländischen Bibliotheken. Gedruckte Bücher könnten zwar ein wenig unbeliebter werden – aber ganz von der Bildfläche verschwinden werden sie wohl nicht. [mehr]
Politik & Wirtschaft
Das saarländische Finanzministerium darf sich über satte Steuereinnahmen freuen. Im März 2014 sind 13 Millionen Euro mehr als im Vorjahresmonat in die Kassen gespült worden. Doch letztlich wird von dem Steuerplus nichts übrigbleiben. [mehr]
Land & Leute
Der Bierkonsum in Deutschland ist seit Jahren rückläufig. Um diesem Trend entgegen zu wirken, lassen sich die saarländischen Brauereien einiges einfallen. SR 3 Reporterin Yvonne Schleinhege hat sich zum "Tag des Bieres" diese Trends einmal genauer angeschaut. [SR Mediathek]
Panorama
In Kirkel gehen Wanderer und Anwohner auf die Barrikaden: Im Wald wurden Wege gesperrt. Grund ist das Siegel Biosphärenreservat Bliesgau, das Touristen anlocken soll. Da der Wald zur Kernzone gehört, darf dort nur gering in die Natur eingegriffen werden. [mehr]
Land & Leute
Vor rund 50 galt der Saarbrücker Stadtteil Eschberg ganz als Modellstadtteil. Doch inzwischen ist es in die Jahre gekommen und große Teile seiner Bewohner auch. Jetzt wird der Stadtteil erneut zum Modellprojekt. Herbert Mangold war für bonus vor Ort. [mehr]